Frucht Smoothie – Rezept

Heute möchte ich das Rezept eines balaststoffreichen und sehr wohlschmeckenden Frucht-Smoothie einstellen. Hier zeige ich Euch, wie ich bei der Erstellung vorgegangen bin. Die Zubereitung dauert max. 5 Minuten und Ihr braucht folgende Zutaten dafür:

  • 1 Apfel
  • 1 Mandarine oder auch eine Orange
  • 1 Banane
  • 1/2 bis 1 Teelöffel reines Natur-Kakao-Pulver ohne Zucker
  • ca. 300 ml Alnatura Hafermilch
  • natürliche Haferflocken

Ihr füllt nun die einzelnen Zutaten in das Mixergefäß und nehmt dann den Mixer und zerkleinert alles. Mein Mixergefäß fasst ca. 1 Liter. Ihr könnt somit die Füllmenge der einzelnen Zutaten einfach abschätzen.

Einen Apfel ungeschält und zerkleinert

Einen Apfel ungeschält und zerkleinert in das Mixer-Gefäß

Jetzt die Mandarine dazu geben.

Die Mandarine dazu

Die Mandarine dazu fügen

Die Banane zerkleinern. Wer keine Banane mag, kann diese auch weglassen. Dann wird der Frucht-Smoothie etwas weniger süß aber ist dafür frischer im Geschmack. Wer den Geschmack von Schokolade in Verbindung mit Banane mag, wird den Geschmack lieben.

Banane zufügen

Banane zufügen

Man sieht deutlich, dass das Gefäß bereits voll ist. Nun greift Ihr zum Mixer. Ich verwenden einen handelsüblichen Mixerstab, den es in jedem Geschäft zu kaufen gibt. Aber es gibt auch Standmixer mit Glas-Karaffe, die noch bequemer handhabbar sind, da Ihr nicht Gefahr lauft, dass oben aus dem Gefäß etwas rausspritzt. Die haben meistens einen Deckel.

Alles rein in den Mixer und los gehts

Alles rein in den Mixer und los gehts

Der zerkleinerte Fruchtmix

Der zerkleinerte Fruchtmix

Nun das ganze mit Hafermilch auffüllen und den halben Löffel Kakao-Pulver hinzugeben.

1/2 Löffel Kakao hinzugeben.

1/2 Löffel Kakao und die Hafermilch hinzugeben.

Das noch sehr flüssige Ergebnis.

Das noch sehr flüssige Ergebnis.

Ich mag den Smoothy gerne etwas dickflüssiger und dicke die Flüssigkeit so lange mit Haferflocken an. Ich schätze es sind rund 2-3 Esslöffel voll davon. Die normalen Haferflocken lösen sich nicht vollständig auf. Wer die Bröckchen der Haferflocken nicht mag, kann entweder wasserlösende Schmelzflocken nehmen oder die normalen Haferflocken vorher mit dem Mixer zerkleinern.

Der Frucht-Smoothie ist fertig. Lecker.

Der Frucht-Smoothie ist fertig. Lecker.

Die Menge reicht für ca. 2 dieser Gläser und sättigt unwahrscheinlich gut. Esse ich den Smoothie morgens zum Frühstück, dann verspüre ich den ganzen morgen keinen Appetit mehr. Und wer ihn einmal gemacht hat, macht ihn immer wieder gerne. Lecker.

Ein Gedanke zu „Frucht Smoothie – Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.